Berichte & Fotos

Jahresbericht KITU

Montagmorgen Gruppe
Im Januar begann ich alleine mit der nicht ganz einfache Gruppe zu Turnen. Ich hatte den Eindruck, dass es auch nur mit einer Leiterin geht. Mit den meisten Kindern ging es sehr gut. Eines brauchte etwas mehr Betreuung und machte mal besser mal schlechter mit.
Im Herbst begann ich mit 8 Kindern und es hiess üben für die Turnvortellung. Wir konnten nur 3-mal üben und ich fragte Stefanie um ihre Unterstützung. Es ging von Mal zu Mal besser und ich war gespannt wie es auf der Bühne lief. Ich war angenehm überrascht.

Dienstagnachmittag Gruppe
Im Januar startete ich mit 19 Kindern. Im Juni bereitete ich draussen eine Wasserschlacht vor. Das fanden die Kinder lustig. Leider gab es kurz vorher einen kleinen Unfall, der zum Glück nicht schlimm war. Ich möchte mich auch wieder bei Liliane, Michaela, und Christine als Hilfsleiterinnen bedanken.
Im Herbst startete ich mit 12 Kindern. Da brauchte ich keine Hilfsleiterin. Auch am Dienstag hiess es üben für die Turnvorstellung. Wir waren die Mäuse und auch hier kam mir Stefanie 2-mal zur Hand. Sie war mir eine grosse Stütze. Auch hier ein grosses Merci. Einmal war ich verhindert, und spontan sprang Barbara ein. Da sie die Kinder nicht kannte, kam noch Stefanie zum Einsatz. Danke euch für den sehr kurzfristigen Einsatz.

Uetendorf, Januar 2018 Fränzi Aebersold