Berichte & Fotos

Die etwas andere Turnstunde

Wir wurden von Carmen und Michaela aufgefordert um 19.30 Uhr mit dem Velo in der MZH zu sein.
Pünktlich wie wir alle sind durften wir auch Ivana begrüssen, die ihren ersten Tag im DTV hatte.

Carmen verteilte gleich Aufgabenzettel die wir in Zweiergruppen zu lösen hatten. Benzinpreis – Zahl = Buchstabe X vom Alphabet. Wir fuhren fast die ganze Länge von Uetendorf Thunstrasse- Dorfstrasse um zu den Lösungen zu gelangen. Der steile Kirchstutz hatte es in sich. Die, die ohne absteigen hochfuhren, „chapeau“!! Ich schnaubte wie eine alte Dampflok (war bestimmt nicht die einzige).

Bei Michaela angelangt musste noch der letzte Posten gefunden werden und dann alle Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen, damit es auch ein verständliches Wort gab.

A A G L L O W Y waren die Buchstaben die wir hatten. Galloway war das Lösungswort. Wer die Rinderrasse nicht kennt, der hatte das Nachsehen.

Wir durften nun zu den Geschicklichkeit Disziplinen wechseln. „Schiisischüssle“ Weitwurf auf einer perfekt zubereiteten 10m Bahn. Wie man dieses Teil genau hochhob und schiesst, zeigte uns Carmen. Hei, es ist schwer und sehr unhandlich. Ist der Rand vorne, wohin mit den Händen, au min Chopf und uh meine Brille! Wir durften herzhaft mitlachen. Die 10m wurden aber von niemandem erreicht. Danke Peter für das Richter der Bahn.
Weiter ging es mit Heusack-Weitwurf. Auf die Technik kam es aber auch da an. Wurf über den Kopf, Schleuderball oder von unten es war alles dabei. Man musste sich sogar in Acht nehmen, dass man nicht getroffen wurde. Zum Schluss noch der Wilhelm Tell Schuss. Der Apfel wurde doch ein paar Mal getroffen.

Der Kaffee-Kuchen Plausch war auch ein Erfolg und die Siegerehrung wurde auch gehalten. Die Erstplatzierten dürfen/müssen den Bericht schreiben und auf die Homepage stellen.

Carmen und Michaela euch ein ganz herzliche MERCI für das Organisieren.

Uetendorf, September 2016
Christine