Berichte & Fotos

Jahresbericht Aerobic & Tanz

Mit Beginn des Trainings nach den Weihnachtsferien ging es auch bereits wieder an das Einstudieren der Gymnastikteste. Wir konnten wiederum drei Gruppen bilden, die je einen Tanz einübten. Um die Tänze am Gymnastik-Testtag erfolgreich vor der Jury vorzuturnen, hiess es für die Mädchen nun üben, üben und nochmals üben.

Der Testtag stand schnell vor der Türe und so fuhren wir am Samstagmorgen des 21. März nach Spiez in die ABC-Halle. Dort angekommen, ging es direkt zum Anziehen und Frisieren in die Garderobe. Anschliessend wärmten wir uns gemeinsam auf und es konnte losgehen. Verständlicherweise waren alle Mädchen angespannt ihren Tanz vor einem so grossen Publikum und der Jury vorzuturnen. Beim Test 2-ohne Handgeräte reichte es für den 3. und den 4. Rang! Leider konnten dieses Jahr nicht alle Mädchen ihr Abzeichen für den Tanz abholen, aber wir Leiter waren dennoch sehr stolz auf die Leistungen der Mädchen! Nach einem langen Tag hiess es Spiez Lebewohl zu sagen und wir traten den Heimweg Richtung Uetendorf an.

Nach den Sommerferien begannen wir wieder mit dem Training des gemeinsamen Tanzes für den Jugendcup in Oberburg. Die Mädchen waren manchmal mehr und manchmal weniger diszipliniert. Je näher jedoch der Jugendcup rückte, desto motivierter war die Gruppe, wobei sie auch selbständig Ideen einbrachten. Am 15.11.2015 war es dann soweit. Um 8:00 Uhr trafen wir uns bei der Turnhalle Bach und voller Vorfreude machten wir uns auf den Weg nach Oberburg.

Dort angekommen wurden erstmals die Taschen in der Garderobe deponiert und es ging gleich weiter nach draussen zum gemeinsamen Einturnen. Wir tanzten den Tanz durch und klärten noch die letzten Uneinigkeiten. Je näher unser Auftritt kam, desto aufgeregter wurden wir. Kurz bevor die Mädchen an der Reihe waren, ging es nochmals in die Garderobe zum Umziehen und die Kissen holen.
Der erste Durchgang war gut und während wir auf die Zwischenresultate warteten, konnten wir uns die anderen Gruppen anschauen.
Am Mittag wurde dann die Zwischenrangliste aufgehängt. Die ersten Mädchen riefen voller Freude: “Wir sind Dritt!“ Im ersten Durchgang haben wir eine Note von 8,95 erreicht. Nach dieser tollen Nachricht starteten wir voll motiviert in die zweite Runde. Diese lief nochmals besser als die erste Runde. Wir erreichten dabei die Note 9.10 und nun hiess es gespannt auf die Rangverkündigung zu warten.
Mit einer Gesamtnote von 18.05 erreichten wir den 3.Rang! Wir freuten uns alle riesig über diesen Erfolg! 
 
Das erste Training nach unserem Erfolg war natürlich ein Spielabend. In der Zeit bis Weihnachten machten wir viel Akrobatisches in den Trainings. Als Abschluss vor den Festtagen beendeten wir die Lektion im Freien mit Mandarinen, feiner Züpfe und Tee.

Olivia, Sara & Chantal