Berichte & Fotos

Jahresbericht Präsidentin

Das Jahr 2017 war mein erstes Jahr als Präsidentin des DTV

Gestartet wurde das Jahr mit den Trainings in der Halle.

Bei strahlendem Wetter fuhren wir am Samstag 11. Februar auf die Elsigenalp ans Skiweekend. Nach einem schönen Skitag genossen wir das gute Abendessen. Nach dem Spielabend verliessen uns Annelies und Selina. Am Sonntagmorgen brauchte die Sonne etwas länger bis sie strahlte aber mit Ida kam auch die Sonne

Im März hat noch der Jugendanlass stattgefunden. Es hatte etwa 90 Kinder und Erwachsene in der Turnhalle

Für die GV Raiffeisen konnte ich auf euch alle zählen. Es ist schön, wenn alle mitmachen und kommen wie abgemacht. Unter der neuen Leitung von Martin Dummermuth Eggermann und der Tatkräftiger Unterstützung von Margrit und Peter Touvent ging dieser Anlass ohne Probleme über die Bühne.

Im April waren wir in Spiez Bowling spielen. Wie andere Jahre auch hat Olivia gewonnen.

Am 30. April fand bei strahlendem Wetter das Schulfest statt.

Im Mai haben wir mit den Kindern am UBS Kidscup in Uetendorf und am Frühlingswettkampf in Amsoldingen teilgenommen.
Auch die Erwachsenen machten am Frühlingswettkampf mit.

Am Freitag 16. Juni starteten Nicole Zingg und Rahel Lüthy zum LA Wettkampf am oberl. Turnfest.
Am Samstag bei windigen Wetterverhältnissen starteten wir zum 3 teiligen Vereinswettkampf. Bei einem nicht sehr guten 20.95 belegten wir den 40. Rang.

Am 5. Juli fand der Brätliabend bei Michaela Iseli statt. Bei gemütlichen Zusammensein wurde über dies und das diskutiert.

Am 2. September starteten Nicole und Carmen Zingg am Westamt zur Leichtahletik und am Nachmittag kamen die Kinder und der FTA stand auch auf dem Programm.

Am 9. September trafen wir uns im CIS Heimberg zum Vereinsevent. Unter der Leitung von Trudi Wolf und Liliane Schwalm spielten Tennis und anschliessend gingen wir nach Bern kochen.

Unter dem Motto 100 Jahre Grand Hotel Stockhornblick Uetendorf fand am 4.5/. November zusammen mit dem TV die Turnvorstellung statt. Den zahlreichen Besuchern wurde eine unterhaltsame Turnvorstellung geboten.

Am 1. Dezember fand nach einigen Jahren Unterbruch der Chlousemärit wieder statt. Wir hatten einen Stand mit Glühwein, Glühmost und Crêpes. Es war etwas kalt aber Lüthi Ruth brachte uns einen Teppich und wir hatten viel weniger kalte Füsse. Es war ein gelungener Märit und danke allen Helferinnen und Helfer.

Das Jahr ist schon fast wieder zu Ende. Wir treffen uns zu einem gemütlichen Zusammensein im Partyraum bei Iseli s. Olivia hatte für den Weihnachtshöck einen fahrenden Pizzaofen organisiert. Jede konnte sich so eine Pizza nach seinem Geschmack zusammenstellen.

Für die grosse Unterstützung meiner Vorstandskolleginnen bedanke ich mich ganz herzlich. Eure Hilfe und Mitdenken hat mir geholfen.

Einen grossen Dank an alle Leiterinnen, J+S Coach und an euch Turnerinnen.

Für die finanzielle Unterstützung danken wir der Gemeinde und dem Frauenverein.

Januar 2018, Carmen Zingg