Berichte & Fotos

Jahresbericht Jugi Oberstufe

Wir starten die Jugi mit 13 Mädchen und versuchen ihnen abwechslungsreiche Turnstunden zu bieten.
Bis zu den Frühlingsferien turnten wir drinnen und versuchten auch LA Stunden wie Wurf, Weit und Hochsprung den Kindern so schmackhaft wie möglich zu gestalten. Natürlich waren auch diverse Circuit-Stunden vorhanden um das Gleichgewicht und die Koordination zu schulen.
Wir nahmen dieses Jahr an drei Wettkämpfen statt:

UBS Kids-cup vom 7. Mai 2017
Wir starteten mit 12 Mädchen der OS in der MZH in Uetendorf und konnten u.a. einen 4. Platz verbuchen. BRAVO für alle Mädchen, die gestartet sind.

Frühlingswettkampf, Amsoldingen vom 20. Mai 2017
Mit 9 Mädchen der OS starteten wir in Amsoldingen, wo Nicole für die Begleitung zuständig war. Für Sie war es so der erste Wettkampf. Amsoldingen ist der Ort, wo die Kids immer sehr gerne hingehen, denn dort starten die LV's nicht. Mit Stolz durften wir u.a. die Ränge 2., 4., und guten 5. Rang applaudieren.

Westamt, Seftigen, vom 2. September 2017
Mit 6 Mädchen der OS ging es nach Seftigen. Regen erwartete uns. Genau zum Wettkampfbeginn unsere Girls hörte es auf zu regnen. Wir mussten immer schauen, dass sie sich nicht abkühlten, bevor eine neue Disziplin anfing. Stolz durften wir endlich wieder mal den 1. Rang annehmen und den dankbaren 4. Rang. Am Nachmittag konnten sie dann den Aktiven Frauen beim FT Allround zuschauen.

Jugendanlass vom 9. März 2017
Die Hallen waren mit sehr interessanten Posten belegt und erwartungsvolle Augen der Kinder von ELKI bis Jugi OS und auch deren Eltern warteten sie auszutesten. Es war ein riesen Erfolg, den wir im 2018 wiederholen werden. Danke allen beteiligten Leiterinnen für die guten Ideen und deren Einsatz.

Die letzte Turnstunde vor den Sommerferien lud uns Carmen zu sich nach Hause ein um Pizza zu machen. Die Kinder durften selber den Teig belegen. Die die warten mussten unterhielten sich mit Ping Pong spielen, den Schildkröten zuschauen oder bewegten sich ums Haus. Danke dir für die Gastfreundschaft.

Nach den Sommerferien verliessen uns einige Mädchen aber von der US kamen die ältesten dazu. Es ist immer wieder spannend, wie schnell die Jüngsten sich den grossen anpassen und Fortschritte machen.
Schon vor den Herbstferien übten wir für die Turnvorstellung vom 4. November. Christine machte die Choreo und suchte die Musik aus, während Nicole die Stücke zusammen schnitt. Die Zeit war knapp es den Mädchen verständlich zu machen, was sie wann machen müssen. Mit dem Titel "In der Küche da brodelts" flog das Gemüse in den Kochtopf der vorher noch geschnetzelt wurde. Das Gemüse wurde auch in Teigtaschen eingewickelt. Wir waren stolz auf die Kids, wie sie es präsentierten.

Wie immer in der letzten Turnstunde verwöhnen wir Leiterinnen die Kinder, nach einem kurzen Spielabend, kulinarisch mit Züpfe, Schoggi und Tee.

Danke den Leiterinnen Carmen und Nicole, dass alles immer reibungslos läuft.
Uetendorf, Januar 2018
Christine